Zu Inhalt springen
Warum sollte jeder ein Sexspielzeug besitzen?

Warum sollte jeder ein Sexspielzeug besitzen?

Es kann Ihr Sexualleben auf unerwartete Weise verbessern.
Ein Sexspielzeug zu besitzen ist wie einen gut gefüllten Kühlschrank zu haben, es ist im Grunde etwas, das jeder haben sollte.

Warum sollte jeder ein Sexspielzeug besitzen?

Wenn es darum geht, über Sex zu sprechen, tun wir dies offen mit unseren Freunden. Wir sprechen darüber, mit wem wir es machen, wie wir es machen und wie oft wir es machen. 13 peinliche Sexmomente, die wir alle erlebt haben Aber es gibt einen Schlüsselaspekt in unserem Sexualleben, dem wir nicht immer genug Aufmerksamkeit schenken, und ich spreche nicht nur davon, diese Überprüfung der sexuellen Gesundheit beiläufig zu überspringen - ich spreche von Sex Spielzeuge. Sexspielzeug ist fantastisch. Sexspielzeug ist großartig. Sexspielzeug ist großartig. Tatsächlich sollte jeder einzelne zustimmende Erwachsene der stolze Besitzer eines Sexspielzeugs sein. Mit der Popularität von Shows wie Sex And The City und den Fifty Shades-Büchern sind Sexspielzeuge Teil der Populärkultur geworden. Sie sind normaler geworden und für ein Publikum zugänglich, das sie zuvor möglicherweise nicht berücksichtigt hat. Vergessen wir nicht, wie einfach Online-Shopping es heutzutage macht, sich diskret mit einer Reihe von Sexspielzeugen einzudecken.

Warum sollte jeder ein Sexspielzeug besitzen?


Die Verwendung von Sexspielzeug ist nichts Neues, und die erste aufgezeichnete Verwendung reicht bis ins antike Griechenland zurück. Selbst im Jahr 2017 sehen wir noch nicht in allen großen Einzelhändlern Sexspielzeug. nur in erotischen Fachgeschäften. Die Sex-Bloggerin Girl On The Net hat festgestellt, dass die Gesellschaft trotz der wachsenden Offenheit der Gesellschaft, über Sex und Masturbation zu sprechen, dies von den Unternehmen nicht begrüßt hat:

Ironischerweise sind die einzigen Orte, die in Bezug auf Sex-Dinge regressiver zu werden scheinen, die großen Unternehmen und Plattformen selbst. Gerade als die Gesellschaft beginnt, das Tabu in Bezug auf Sex zu überwinden, wird es von Unternehmen wieder angeheizt. Sex ist genauso ein Teil meines Lebens wie Essen und Trinken. In John Lewis können Sie ausgefallene Kochutensilien kaufen. Warum sollten Sie dort nicht auch den neuesten Vibrator kaufen?

Während es nicht wahrscheinlich ist, dass Sie in John Lewis einen neuen Vibrator zusammen mit Ihren Lieblingssocken kaufen können, können Sie auf jeden Fall Orte wie Ann Summers nutzen, die Ihnen bei der Auswahl eines Spielzeugs für Ihre Bedürfnisse und Wünsche helfen . Bei der Verwendung eines Sexspielzeugs geht es jedoch nicht nur darum, etwas Neues auszuprobieren, sondern es ist ein wichtiges Werkzeug, um mehr über Ihren eigenen Körper zu erfahren.

Warum sollte jeder ein Sexspielzeug besitzen?


Es gibt keinen besseren Weg, um herauszufinden, was Sie anmacht, wie Sie sich gut fühlen und, was noch wichtiger ist, wie Sie zum Orgasmus kommen, als einige Zeit mit einem Spielzeug Ihrer Wahl zu verbringen. Studien deuten darauf hin, dass Masturbation bei Männern das Risiko für Prostatakrebs senkt und bei Frauen Körperschmerzen und Menstruationsbeschwerden lindern kann. Außerdem können Sie gut schlafen.

Die Metro-Bloggerin Zoe Yvonne Delaney glaubt, dass die Vorteile von Sexspielzeug nicht nur auf den Alleingang beschränkt sind, sondern auch in einer Beziehung großartig sind, um den Dingen eine neue Wendung zu geben: Sexspielzeug hat viele Vorteile, wenn es etwas langweilig wird in einer Beziehung. Sie können die Dinge wieder ein bisschen aufregender machen. Manchmal funktionieren sie nicht und es ist lustig, und selbst das ist eine gute Erfahrung. Aber trotz all dieser positiven Einstellung zu Sexspielzeugen ist es immer noch ein Tabu, Sexspielzeug zu verwenden, das uns davon abhält, offen darüber zu sprechen.

Warum sollte jeder ein Sexspielzeug besitzen?


Darüber hinaus ist Masturbation immer noch mit einem Stigma verbunden, das sowohl für Männer als auch für Frauen einzigartige Probleme mit sich bringt. Girl On The Net diskutiert dies weiter: Masturbation wird normalerweise als "männliche" Sache angesehen ... und diese Einstellung hängt immer noch herum: Männer masturbieren aus der Not heraus und es ist eine schmuddelige Sache im Jungenclub. Wenn es um Sexspielzeug geht, kann Spielzeug für Frauen als „sinnlich“ oder „ermächtigend“ verkauft werden, da weibliche Sexualität nicht als „notwendige“ Sache angesehen wird, wie es männliche Sexualität ist. Aber männliche Sexspielzeuge? Sie werden als gruselig oder unnötig oder eklig angesehen. Das ist natürlich alles total tosh.

 

Der beste Weg, um dieses Tabu zu bekämpfen, besteht darin, mit Partnern oder unseren Freunden offener über die Verwendung von Sexspielzeug zu sprechen. Nur durch die Erörterung unserer sexuellen Vorlieben können wir bestätigen, dass dies ein normales Verhalten ist, und auch weitere großartige Orgasmen freischalten. Also los und genießen.

 

 

 

Quelle: Metro UK

Vorheriger Artikel Arbeiten Sie Ihren Urlaubsstress mit Sex ab!

Einen Kommentar gehört

Kommentare müssen gehört werden, bevor sie gehört

* Erforderliche Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen
Treten Sie dem Utimi VIP-Club bei