Zu Inhalt springen
Der Überblick über Peniskopfpumpen

Der Überblick über Peniskopfpumpen

Auf Ihrer Suche nach der perfekten Penispumpe sind Sie wahrscheinlich auf eine Peniskopfpumpe gestoßen und haben sich gefragt, wofür zum Teufel das war. Nun, diese Pumpen haben tatsächlich viele Vorteile und es kann auch viel Spaß machen, sie zu benutzen. Sie geben Ihnen mehr Ausdauer, einen größeren Penis, einen empfindlicheren Kopf und bringen Sie möglicherweise auch zum Orgasmus. Möchten Sie mehr wissen? Ja tust du!

Der Überblick über Peniskopfpumpen

Was ist eine Peniskopfpumpe?

Eine Peniskopfpumpe ähnelt stark einer normalen Penispumpe, mit der Ausnahme, dass sie nur für den Kopf des Penis und nicht für den vollen Schaft geeignet ist. Die meisten Teile sind gleich, aber der Zylinder, in den der Penis geht, ist viel kürzer. Genau wie bei normalen Pumpen können Sie Peniskopfpumpen erhalten, bei denen es sich um manuelle Pumpen, elektrische Pumpen und sogar um vibrierende Pumpen handelt.

Was macht eine Peniskopfpumpe?

Eine Peniskopfpumpe funktioniert ähnlich wie eine normale Pumpe, nur dass sie ihre Aufmerksamkeit direkt auf den Kopf des Penis richtet. Eine Peniskopfpumpe erzeugt durch Absaugen ein Vakuum im Zylinder und zieht den Blutfluss in die Spitze des Penis. Diese erhöhte Durchblutung des Penis kann dazu beitragen, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Wenn Sie neben dem Pumpen einen Penisring verwenden, sollten Sie diese Erektion auch noch länger aufrechterhalten können.

Diese erhöhte Durchblutung des Peniskopfes trägt nicht nur zur Entstehung einer Erektion bei, sondern macht diesen Bereich auch voller, umfangreicher und berührungsempfindlicher. Tatsächlich kann die Verwendung einer Peniskopfpumpe die Größe des Kopfes vorübergehend um 30% erhöhen. Während einige für diesen besonderen Look pumpen, bedeutet dies auch, dass 30% mehr Oberfläche zum Stimulieren und 30% mehr Gefühl vorhanden sind, wodurch sich ein Orgasmus viel intensiver anfühlt.

Tatsächlich befindet sich der Großteil der Nervenenden des Penis im Kopfbereich und die Konzentration der Nervenenden kann den Prozess des Pumpens für viele sehr angenehm machen. Dieser Pumpentyp hat im Allgemeinen eine festere Innenhülse als normal, die für maximale Saugkraft an Ihrer Welle haftet. Dies erzeugt beim Pumpen einen Saugeffekt, der die empfindliche Spitze des Penis neckt und das Gefühl eines Blowjobs nachahmt.

Einige enthalten auch einen Penisring, der über den Ärmeln sitzt und sich beim Pumpen auf und ab bewegt, um einen Streicheleffekt zu stimulieren. Und wenn Sie einen vibrierenden bekommen, wird der Kopf noch mehr stimuliert. Diese Pumps unterstützen also nicht nur Ihre allgemeine sexuelle Funktion, verbessern Ihre Ausdauer und sensibilisieren den Kopf des Penis, sie machen auch viel Spaß.

Wer kann eine Peniskopfpumpe benutzen?

Da es eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten für eine Peniskopfpumpe gibt, können sie von so ziemlich jedem verwendet werden, der einen Penis hat. Sie können es vor dem Sex oder der Masturbation verwenden, um Ihre Sensibilität und Ausdauer zu verbessern, oder Sie können es als Teil des Vorspiels oder der Masturbation verwenden und das Gefühl genießen, das das Pumpen des Peniskopfes bietet. Eine Peniskopfpumpe ist ein funktionales und unterhaltsames Gerät.

Wie benutzt man eine Peniskopfpumpe?

Die Anweisungen zur Verwendung einer Peniskopfpumpe entsprechen weitgehend denen einer Standard-Penispumpe. Schieben Sie einfach die Hülse und den Zylinder über die Eichel und drücken Sie sie leicht zusammen, um ein Vakuum in der Kammer zu erzeugen. Pumpen Sie langsam und lassen Sie einige Momente vor der nächsten Pumpe, damit sich Ihr Körper an das Gefühl gewöhnt.

Wenn Sie eine elektrische Pumpe verwenden, stecken Sie einfach Ihren Penis in den Zylinder und drücken Sie den Knopf. Es pumpt und löst für Sie, sodass Sie sich keine Gedanken über das Manometer machen müssen.

Bei einer Wärmepumpe ist die Innenhülse deutlich enger als bei einer Standardpumpe. Dies liegt daran, dass der Zylinder nicht in Ihren gesamten Penis passt und daher keine Abdichtung zwischen dem Zylinder und Ihrem Körper herstellen kann. Die Hülse hilft dabei, eine Abdichtung auf dem Schaft Ihres Penis zu erzeugen, daher sollten Sie etwas Gleitmittel auf Wasserbasis auf dem Schaft des Penis verwenden, damit die Hülse bequem sitzen und eine dichte Abdichtung herstellen kann.

Beginnen Sie, indem Sie nur 2 - 3 Mal pro Woche pumpen und nur 15 Minuten lang pumpen. Lassen Sie dann den Druck ab und geben Sie Ihrem Penis eine Pause. Massieren Sie den Penis und strecken Sie ihn auch zwischen den Pumpsitzungen ein wenig aus, da dies dazu beiträgt, dass das Blut zirkuliert und für mehr Pumpen bereit ist.

Das Beste, was Sie tun können, ist den Anweisungen zu folgen und auf Ihren Körper zu hören. Ihr Penis wird Ihnen sagen, wenn die Dinge nicht richtig sind. Ich schlage vor, Sie sind vorsichtig und gehen langsam, so verlockend es auch ist, nur Gold zu kaufen, denn wenn Sie Schaden anrichten, müssen Sie warten, bis Sie vollständig geheilt sind, und das kann Wochen oder sogar Monate dauern.

Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen?

Gibt es in diesem Sinne Risiken beim Pumpen des Peniskopfs? Die einfache Antwort lautet Ja, aber dies kann vermieden werden, indem die Anweisungen der Pumpe befolgt werden und nicht überpumpt wird.

Blasen, Hautverfärbungen und Taubheitsgefühle des Penis (keine Sorge, sie verschwinden) treten häufig beim Pumpen von Anfängern auf und heilen auf natürliche Weise ziemlich schnell ab, solange Sie nicht pumpen, bis Sie vollständig geheilt sind.

Der Donut-Effekt ist eine weitere häufige Nebenwirkung des Penispumpens, insbesondere bei Verwendung eines Peniskopfvergrößerers. Wenn Sie pumpen, ziehen Sie Blut in den Kopf des Penis, aber Sie ziehen auch Lymphflüssigkeit ein. Dies geschieht natürlich im Körper und ist in kleinen Mengen in Ordnung, aber eine Überschwellung ist nicht gut. Sie möchten einen schönen Knolleneffekt, nicht etwas, das geschwollen und wund aussieht.

Wenn Sie pumpen, wird es Druck geben, aber es sollte nicht weh tun. Und das Gleiche gilt für die Farbe. Einige Rötungen sind ziemlich normal, aber wenn es zu dunkel wird oder lila wird, entfernen Sie die Pumpe und wiederholen Sie sie nicht, bis Ihr Penis wieder seine normale Farbe angenommen hat.

Wenn Sie ein Anfänger sind, kann eine Pumpe mit einem Schnellverschlussventil oder -knopf helfen, Verletzungen zu vermeiden, wenn Sie versehentlich über die Pumpe fahren. Wenn Sie erfahrener sind, ist es in Ordnung, eine ohne diese zu verwenden, da Sie sich Ihrer eigenen Einschränkungen und der Art und Weise, wie sich das Pumpen normalerweise für Sie anfühlt, bewusster sind.

So pflegen Sie Ihre Pumpe

Das Reinigen Ihrer Pumpe ist so einfach wie das Trennen des Zylinders von der Handpumpe und das Reinigen von Zylinder und Hülse in warmem Seifenwasser. Sie können ein antibakterielles Wischtuch des Handheld-Teils verwenden, wenn Sie auch gründlich sein möchten. Grundsätzlich muss jedes Teil, das mit Ihren Genitalien oder mit Gleitmittel in Kontakt kommt, zwischen jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden. Schmiermittelrückstände können sich im Laufe der Zeit ansammeln und die Dichtung weniger stark machen. Waschen Sie sie daher unbedingt und entfernen Sie alle Spuren. Es ist eine gute Idee, sich auch an Gleitmittel auf Wasserbasis zu halten, da es am einfachsten zu reinigen ist und keinen Teil der Pumpe beschädigt oder verschlechtert.

Vorheriger Artikel Utimi Bondage-Set

Einen Kommentar gehört

Kommentare müssen gehört werden, bevor sie gehört

* Erforderliche Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen