Zu Inhalt springen
Wie man dieses Pre-Sex Confidence Game bringt

Wie man dieses Pre-Sex Confidence Game bringt

In Rom-Coms und Pornos läuft Sex immer reibungslos. Sicher, die letztere Situation könnte durch die unerwartete Ankunft eines Pizzaboten oder eines Klempners etwas kompliziert werden, aber diese Widrigkeiten werden normalerweise ziemlich schnell überwunden.

Dies unterscheidet den Sex in der realen Welt von dem, was wir um 2:00 Uhr morgens auf dem großen Bildschirm oder auf unseren Laptop-Bildschirmen sehen.

Im Alltag haben wir Sex, der unvergesslich, chaotisch, lustig, unkoordiniert, unterbrochen, umwerfend ist - das gesamte Spektrum menschlicher Erfahrungen kann zwischen den Laken stattfinden.

Natürlich wollen wir alle, dass Sex gut ist, und wir alle wollen gut im Sex sein. Nerven vor dem Sex sind völlig verständlich, aber es gibt auch einige einfache Möglichkeiten, sie zu überwinden.

Warum werden wir nervös, wenn wir uns mit einer anderen Person ausziehen und ihnen die Zeit ihres Lebens zeigen?


Wie man dieses Pre-Sex Confidence Game bringt

Wie können vorgeschlechtliche Nerven uns beeinflussen?

Wenn Sie unter vorgeschlechtlichen Nerven leiden, kann es schwieriger sein, eine Erektion aufrechtzuerhalten. Dies liegt daran, dass die Stresshormone, die Ihren Körper überfluten, dazu führen, dass sich Ihre Blutgefäße verengen.

Menschen mit Vagina, die unter vorgeschlechtlichen Nerven leiden, haben möglicherweise das Gefühl, dass sie Schwierigkeiten haben, „nass zu werden“. Angst hindert uns daran, unser natürliches Gleitmittel zu produzieren, und wenn wir uns nicht nass fühlen, ist es schwierig, uns auf Sex einzustimmen.

Leistungsangst kann auch dafür verantwortlich sein, dass wir zu früh zum Orgasmus kommen oder länger als gewöhnlich brauchen, um dorthin zu gelangen. Warum kommen sie so oft vor?

Wie man dieses Pre-Sex Confidence Game bringt

Warum bekommen wir vorsexuelle Nerven?

Jeder hat einen anderen Grund, nervös zu werden, bevor er zur Sache kommt, und alle fühlen sich schwierig zu überwinden.

Vielleicht denken Sie, dass Sie nicht in der Lage sein werden, die Erwartungen Ihres Partners zu erfüllen, oder dass er Ihren Körper nicht mag. Vielleicht bist du so aufgeregt, dass dieser Moment endlich eingetreten ist, dass du willst, dass es alles ist, wovon du geträumt hast. Und vielleicht war Sex in der Vergangenheit nicht ganz das, was Sie erwartet hatten, und Sie sind besorgt, diesmal auch nicht.

Sie könnten sich unter Leistungsdruck setzen, und wir alle wissen, dass sich angenehmer Sex und Druck nicht vermischen!

Wenn Sex in der Vergangenheit nicht immer eine positive Erfahrung für Sie war, sind Nerven die Art und Weise, wie unser Körper uns schützt. Aber sie können dich auch zurückhalten und dich daran hindern, dich zu amüsieren. Wie kannst du sie also gehen lassen?

Wie man dieses Pre-Sex Confidence Game bringt

Wie man dieses vorgeschlechtliche Vertrauen bringt?

Die Arbeit an Ihrem eigenen Körperbewusstsein kann ein guter Anfang sein, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Nerven von Unsicherheit herrühren.

Wenn Sie sich neue Dessous gönnen, mehr Zeit damit verbringen, Ihren eigenen Körper zu erkunden und sich mit Ihren Knicken vertraut zu machen, werden Sie zu einem selbstbewussteren Liebhaber.

Kommunikation ist der Schlüssel, also lassen Sie Ihren Partner wissen, was Sie durchmachen. Sie haben möglicherweise keine Ahnung, dass Sie nervös oder ängstlich sind und die Dinge unbeabsichtigt verschlimmern könnten.

Versuchen Sie, mehr Zeit mit Vorspiel zu verbringen und weniger Zeit damit, Sex und Orgasmus als das ultimative Ziel zu behandeln. Wenn Sie den Druck, penetrativen Sex zu haben, wegnehmen und sich darauf konzentrieren, sich gegenseitig anzuschalten, werden Sie möglicherweise feststellen, dass dies Ihren Nerven hilft. (Hier sind 6 Gründe, mehr Zeit für das Vorspiel zu verbringen)

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre vorgeschlechtlichen Nerven alleine oder mit Unterstützung eines Partners zu überwinden, sollten Sie einen Termin vereinbaren, um mit Ihrem Hausarzt zu sprechen oder sich für eine Beratung zu entscheiden. Ihre sexuelle Angst ist möglicherweise zu komplex, als dass Sie sie allein beheben könnten, und ein sympathischer Fachmann könnte genau das sein, was Sie brauchen.

Es gibt keinen Grund, sich mit vorgeschlechtlichen Nerven abzufinden, insbesondere wenn sie Ihr romantisches Leben stark beeinträchtigen. Zeigen Sie sich etwas Liebe und Geduld, lassen Sie Ihren Partner wissen, was los ist, und zögern Sie nicht, bei Bedarf professionelle Hilfe zu erhalten. Wir alle verdienen es, uns zwischen den Laken sicher und sorglos zu fühlen.

Vorheriger Artikel Arbeiten Sie Ihren Urlaubsstress mit Sex ab!

Einen Kommentar gehört

Kommentare müssen gehört werden, bevor sie gehört

* Erforderliche Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen