Zu Inhalt springen
Alles, was Sie über tägliche Masturbation wissen müssen

Alles, was Sie über tägliche Masturbation wissen müssen

Wie bei allen Aspekten des Sex gibt es viele seltsame und wundervolle Mythen rund um Masturbation.

Egal, ob es das potenziell Plausible (das Ihren natürlichen Sexualtrieb stört) oder das geradezu Seltsame (Hallo, haarige Handflächen!) Ist, jeder hat einen Blick auf häufiges Fapping.

Aber wenn Sie darüber nachdenken, ist Solo-Sex tatsächlich eine der sichersten Arten von Sex. Es gibt keine Sorgen um Empfängnisverhütung, und wer weiß mehr darüber, was Sie mögen, als Sie?

Lesen Sie weiter für viele der Dinge, die allgemein über häufiges Masturbieren geglaubt werden, und ob sie wahr sind oder nicht.

Alles, was Sie über tägliche Masturbation wissen müssen

Was eine tägliche Solositzung für Sie tun könnte

Für diejenigen unter Ihnen, die häufig Zeit für sich alleine verbringen, finden Sie hier eine Liste der Vorteile, die Sie derzeit zweifellos nutzen:

  • Bessere Kenntnis Ihres eigenen Körpers und was Sie im Schlafzimmer genießen.
  • Erhöhtes Selbstvertrauen und positives Körperbild. Wir lieben selbstbewusste Könige und Königinnen!
  • Die Flut von Endorphinen, die nach dem Orgasmus freigesetzt wird, fördert einen tieferen Schlaf - und wir alle brauchen unseren Schönheitsschlaf.
  • Unabhängig vom Geschlecht ist Masturbation ideal, um die Beckenbodenmuskulatur zu straffen.
  • Masturbieren während Ihrer Periode kann eine Quelle natürlicher Schmerzlinderung sein.
  • Masturbieren reduziert Stress. Wir können uns keinen besseren Weg vorstellen, um uns zu entspannen, oder?

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle lautet die Antwort nein, es ist nicht gefährlich, jeden Tag zu masturbieren. Eine so starke Verbindung mit dem eigenen Körper zu haben ist erstaunlich, es sollte keine Quelle von Angst oder Scham sein.

Alles, was Sie über tägliche Masturbation wissen müssen

Was tägliche Masturbation nicht tut

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Masturbation nicht:

  • Beeinträchtigen Sie Ihr Sehvermögen oder machen Sie völlig blind
  • Gib dir haarige Handflächen
  • Mach dich unfruchtbar
  • Verursacht Akne
  • Mach dich "pervers"
  • Lassen Sie Ihren Penis schrumpfen
  • Machen Sie Frauen "hysterisch" oder verursachen Sie psychische Erkrankungen
  • Mach dich schwul

Alle obigen Aussagen sind Mythen. Das letzte ist ein Schrei. Wichsen ändert nichts an deinem Geschlecht - dieser Teil von dir ist bereits vorprogrammiert, Baby!

Alles, was Sie über tägliche Masturbation wissen müssen

Ist Masturbieren jeden Tag in Ordnung?

Durch das Masturbieren übernimmst du die Kontrolle über deine eigene Sexualität und das ist großartig.

Wenn Sie jeden Tag masturbieren und keine Nachteile bemerken (wie körperliche Schmerzen, nichts anderes als masturbieren zu wollen oder eine Abnahme Ihrer sexuellen Partnerleistung), dann klingt alles gut für uns!

Es geht wirklich nur darum, dass Sie sich glücklich und gesund fühlen.

Manche Menschen masturbieren nicht besonders gern oder haben von Natur aus einen geringen Sexualtrieb.

Auf der anderen Seite (Wortspiel beabsichtigt) können manche Menschen nicht genug vom Masturbieren bekommen und lieben es, sich ein bisschen auf sexuelle Selbstpflege einzulassen. Du machst du!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger Artikel Arbeiten Sie Ihren Urlaubsstress mit Sex ab!

Einen Kommentar gehört

Kommentare müssen gehört werden, bevor sie gehört

* Erforderliche Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen