Zu Inhalt springen
3 Möglichkeiten, sofort besseren Sex zu haben

3 Möglichkeiten, sofort besseren Sex zu haben

3 Möglichkeiten, sofort besseren Sex zu haben

Utimi-Sex-Blog-Sex-Geschichten-Sex-Leben-Sexy-Leben-3

Fühlt sich Ihre Beziehung abgestanden an? Oder vielleicht ist es ziemlich gut, aber Sie möchten etwas Neues ausprobieren, und die meisten „neuen“ Positionen fühlen sich eher so an, als würden sie in den Zirkus passen als ins Schlafzimmer.

Sie könnten auch das Paar sein, das ein großartiges Sexleben hat und ab und zu ein wenig Würze hinzufügt, um Ihre Vorlieben / Abneigungen und Grenzen zu testen. Und dann gibt es diejenigen von euch, die besseren Solo-Sex haben wollen - und das ist auch großartig! Diese drei Tipps können helfen.

1. Sexspielzeug

Was auch immer Ihr Grund ist, Ihr Sexualleben aufzupeppen (und übrigens, Sie brauchen wirklich keinen „Grund“, um ein Sexspielzeug zu bekommen).

In der Tat, holen Sie sich drei: eine, von der Sie wissen, dass Sie sie mögen werden, eine, die hoch bewertet ist, aber Sie wissen nicht genau, wie sie funktionieren wird, und eine, die die Linie des Faszinierenden / Einschüchternden tanzt.

Warum?

Weil Sexspielzeug das Vergnügen intensiviert. Sie machen auch Spaß! Daher das Wort "Spielzeug". Sie bieten Ihnen neue Möglichkeiten, sich selbst und Ihren Partner zu spielen, zu erkunden und zu genießen. Sie bringen Sie aus Ihrer normalen Routine heraus und können Ihre durchschnittliche Pump- und Mahlleistung in einen Spielplatz voller Spaß verwandeln oder, wie John Mayer sagte: "Ihr Körper ist ein Wunderland."

Also fang an zu erforschen und damit zu spielen! Sexspielzeug kann Ihnen auch helfen, schneller, härter und tiefer zu gipfeln. Und hier ist die Sache mit Sexspielzeugen: Wenn Sie eines ausprobieren und es nicht für Sie geeignet ist, können Sie es nie wieder versuchen, wenn Sie es nicht möchten. Sogar diese Erfahrung, wenn Sie als Paar etwas Neues ausprobieren und gemeinsam eine explorative Erfahrung teilen, auch wenn es eine ist scheitern Es kann Sie näher bringen und Sie fühlen sich verbundener.

Weil gemeinsame neue Erfahrungen ein wesentlicher Bestandteil für die Vertiefung und Stärkung von Beziehungen sind - solange Sie beide offen dafür sind, offen, verletzlich und spielerisch zu sein.

Außerdem fühlen Sie sich vielleicht mehr erregt, als Sie sich jemals hätten vorstellen können.

2. Sprich schmutzig mit mir, Baby

Dirty Talk ist der einfachste Weg, um Ihr Sexualleben sofort zu verbessern. Ein Mann kann sogar die Orgasmen seiner Frau kontrollieren, indem er genau weiß, was er sagen und tun soll, was dazu führt, dass sie tiefere, längere, intensivere, sogar schreiende und spritzende Orgasmen hat!

Ja, es kann für Menschen, die es nicht gewohnt sind, beängstigend sein, aber es ist besonders wichtig für Männer, weil es Frauen hilft, beim Sex aus dem Kopf zu kommen. Denn seien wir ehrlich, Männer sind visuelle Wesen. Wenn Sie nur den nackten Körper Ihres Mädchens sehen, werden Sie ein- und ausgeschaltet.

Frauen hingegen sind emotionale Wesen - wir stecken oft in unseren Köpfen fest (ja sogar beim Sex), wenn wir an Besorgungen denken, die wir vergessen haben, wenn unser Körper in dieser Position fett aussieht oder was wir zum Abendessen essen sollen. Hier ist die Sache mit Dirty Talk: Es ist EINFACH!

Sie müssen sich nichts Kluges einfallen lassen, um etwas zu sagen. Sagen Sie einfach, was Sie tun, was Sie fühlen, was Ihr Partner fühlt und mehr als das - was Ihr Partner fühlen soll. Es wird sofort Ihr Sexualleben verändern.

3. Öffnen Sie Ihren Mund: Kommunizieren Sie.

Ihre Vorlieben, Abneigungen, Fantasien, was sich gut anfühlt, was Sie von ihnen wollen, was Sie versuchen können, was Ihnen nicht so gut gefällt, Ihre Lieblingsposition, wo und wie Sie sich bewegen ... sprechen Sie darüber!

Ich sage nicht, Vorträge zu halten oder eine Rede zu halten. Aber rede. Viel Spaß beim Hin und Her über Sex. Sei nicht unsicher oder nervös. Wenn Sie alt genug und reif genug sind, um Sex zu haben, sollten Sie alt genug und reif genug sein, um auch über Sex zu sprechen.

Wenn er dich nicht zum Orgasmus bringen kann, hilf ihm! Währenddessen kannst du ihn ein wenig führen, ihm die Anweisung "Ich mag es, wenn ..." geben oder "Ich möchte, dass du mich so fickst ...". Sei nicht aufdringlich. Beleidige nicht. Aber Hilfe führen.

Dann nach dem Sex, wenn Sie emotional völlig offen und immer noch in der sexuellen Denkweise sind, gehen Sie etwas tiefer. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie darüber sprechen, was Sie vielleicht ausprobieren möchten, was darin anders ist. Wenn es etwas gibt, das Sie wirklich mögen, tut sie es, aber Sie möchten es noch mehr, wenn sie es so macht. Sie wollten es schon immer versuchen Sie ... Dies ist auch die Zeit, um sie zu fragen, was sie mögen, was sie noch mehr möchten, wenn Sie etwas anderes / mehr / weniger gemacht haben, was sie schon immer versuchen wollten.

Achten Sie darauf, sie nicht niederzulegen oder zu kritisieren. Und es ist am besten, nicht zu verallgemeinern. Indem Sie gezielte Fragen stellen und gezielte Informationen geben, können Sie dieses Gespräch konstruktiv und ermutigend gestalten, sogar unterhaltsam und aufregend.

Vorheriger Artikel Arbeiten Sie Ihren Urlaubsstress mit Sex ab!

Einen Kommentar gehört

Kommentare müssen gehört werden, bevor sie gehört

* Erforderliche Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen