Zu Inhalt springen
10 Gründe, warum Sie einen Orgasmus haben sollten

10 Gründe, warum Sie einen Orgasmus haben sollten

10 Gründe, warum Sie einen Orgasmus haben sollten

 

Utimi-Sex-Spielzeug-Sex-Leben-Sex-Blog-Last-Longer-In-Bed-Couples-4

So gut. So mächtig. Die Intensität eines Orgasmus kann so akut sein, dass wir uns mitten im Strom für einen flüchtigen Moment fragen könnten, ob unser Körper ihn aufnehmen kann. „Wird mein Kopf abspringen? Wird mein Herz explodieren? Ich bin bereit, es zu riskieren! " Unsere Pulsrennen, unsere Erwartungen steigen, wir sind auf natürliche Geschwindigkeit und rasen auf ein beispielloses Phänomen des menschlichen Körpers zu. Die letzten Sekunden der Steigung, in denen wir wissen, dass wir gleich blasen werden, sind vielleicht besser als alle Süßigkeiten auf der Welt. Wir wissen, was kommt, wir wissen, wie großartig es sein wird, und dann werden wir belohnt. Ahhhh, der große und mächtige O. Und dann, nach dem unkontrollierten Stöhnen und Ausrufen, wenn die Muskelkontraktionen verblassen und unser Wesen im Nirvana faulenzt, bleiben wir in unserer reinsten Form… nackt, einfach, frei.

Geist, Körper und Seele profitieren davon, einem der wertvollsten und verehrtesten Geschenke der Natur. Untersuchungen zeigen, dass der gesundheitsfördernde Orgasmus unseren primären Körperfunktionen und unserem geschäftigen, überarbeiteten Geist zugute kommen kann. Gönnen Sie sich diese 10 Möglichkeiten, wie Orgasmen unser Glück und unsere Gesundheit stärken.

1. Ta Ta zur Spannung

Der Geist wird nach einem Orgasmus selig leer. Es kostet höchstens genug Gedanken, um zu erkennen, wie unglaublich ruhig wir uns fühlen. Der Körper, die Psyche, das ganze Wesen ist praktisch komatös vor Vergnügen und Frieden. Natürlich feiern wir die physische Befreiung und den psychologischen Jackpot, den wir nach dem Brauen all des Adrenalins und der Erwartung des Höhepunkts knacken. Beim Orgasmus spielt aber noch etwas anderes eine Rolle. Das Oxytocin „Liebes- / Bindungshormon“ wird an das Gehirn abgegeben und lässt Ihnen keine andere Wahl, als ruhig und spannungsfrei zu sein.

2. Schafe, machen Sie eine Wanderung

Sie werden Ihre Zählfähigkeiten nicht verbessern, wenn Sie sich in einer Wolke nach dem Orgasmus suhlen. Obwohl Männer schneller betroffen sind als Frauen, kommt es bei beiden zu einem raschen Blutdruckabfall. Kombinieren Sie das mit der beruhigenden Dosis Oxytocin und Sie dösen hart im Nachglühen.

3. Soviel zum Apple

Den Arzt fernzuhalten kann so einfach sein wie horizontal zu werden, um eine gesunde Dosis Passionsspiel zu erhalten. Ein Orgasmus stärkt die Immunität, indem er die starke DHEA-Chemikalie freisetzt, die dazu beiträgt, das Immunsystem auszugleichen, das kognitive Denken zu verbessern, das Knochenwachstum zu fördern und eine gesunde, weiche Haut zu erhalten. Eine Studie über Erotik an der Wilkes University in Pennsylvania zeigt, dass der Antikörper Immunglobulin A, ein Verstärker des Immunsystems, bei Personen, die ein- bis zweimal pro Woche Sex haben, um 30 Prozent höher ist.

4. Sei guten Mutes!

Es macht einfach Sinn: Orgasmen entspannen uns, helfen uns, unsere Zs zu bekommen und tragen zu einer guten Gesundheit bei. Die Chancen stehen also gut, dass sie uns zum Glück und weg von Depressionen führen. Ein Orgasmus wirkt sich tatsächlich positiv auf mehrere Hormone aus. Und der Psychologe Gordon Gallup vermutet, dass das ausschließlich im Sperma enthaltene Prostaglandin-Hormon bei der Frau, deren Vagina sich am empfangenden Ende befindet, Jubel auslösen kann.

5. Ein zufälliges Training

Muskelaufbau ist nicht nur für das Fitnessstudio. Die durch den Orgasmus ausgelösten Kontraktionen wirken und konditionieren Ihre Beckenbodenmuskulatur. Die beliebten Kegel-Übungen können erektile Dysfunktion bei Männern korrigieren und zusammen mit Orgasmen den gesamten Urogenitaltrakt einer Frau stärken, die Geburt erleichtern und die Wahrscheinlichkeit einer Inkontinenz verringern.

6. Keine Schmerzen, viel Gewinn

Oxytocin ist ein orgasmisches Arbeitstier, das nicht nur Verspannungen löst und uns beim Schlafen hilft, sondern auch die natürlichen Opiate, sogenannte Endorphine, freisetzt, die bei der Schmerzbekämpfung mit Aspirin konkurrieren. Orgasmen und Oxytocin machen uns schmerztoleranter und haben Krämpfe, Arthritis, Schleudertrauma und Kopfschmerzen gelindert.

7. Eine Herzstunde zum Lernen

Wie jeder andere Muskel profitiert auch das Herz von häufigen, strengen Trainingseinheiten. Der erhöhte Herzschlag, der zu und während eines Orgasmus führt, stärkt den alten Ticker, und Untersuchungen zeigen, dass Sex mindestens dreimal pro Woche die Wahrscheinlichkeit eines Herzstillstands oder Schlaganfalls um 50 Prozent verringert.

8. Das kalorienverbrennende Bett

Die positiven körperlichen Auswirkungen von Sex und Orgasmus gehen einfach weiter. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können beim Sex fast so viele Kalorien verbrennen, wie Sie Gewichte heben können! Wenn Sie 3,500 Kalorien verbrauchen, verlieren Sie ein Pfund Fett. In einer halben Stunde können Sie 114 Kalorien beim Yoga verbrennen, 129 beim Tanzen, 153 beim Gehen mit 3 Meilen pro Stunde, 153 beim Krafttraining und 174 beim Volleyballspielen. Und Geschlechtsverkehr? Mit wettbewerbsfähigen 150 Kalorien, die während 30 Minuten Vergnügen weg sind, haben Sie es verdient, Sex zu einem Teil Ihrer Fitnessroutine zu machen.

9. Die gemeinsame Bindung

Oxytocin, nimm vier! Diese Mehrzweckchemikalie, die als „Bindungshormon“ bezeichnet wird, eskaliert auf das Drei- bis Fünffache ihres normalen Niveaus, wenn Sie an die Tür des Orgasmus klopfen. Dieses Wunderhormon, das so stark ist, dass es durch die bloße Berührung Ihres Geliebten entsteht, kann der eigentliche Auslöser eines Orgasmus sein und zu einer stärkeren Partnerbindung führen, wenn Sie den Höhepunkt erreichen.

10. Längeres Leben, jemand?

Zusätzlich zu den obigen Zahlen 1 bis 9 ergab eine britische Studie, dass eine Gruppe von 1,000 Menschen, die zwei oder mehr Orgasmen pro Woche hatten, die Hälfte der Sterblichkeitsrate des übrigen Großbritanniens hatte, der weniger als einmal im Monat Sex hatte (arme Kerle).

Vorheriger Artikel Sexgeschichten, die wir lieben: Spektakuläre Sexpositionen

Einen Kommentar gehört

Kommentare müssen gehört werden, bevor sie gehört

* Erforderliche Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen
Treten Sie dem Utimi VIP-Club bei