Zum Inhalt
Warum Sie definitiv masturbieren sollten

Warum Sie definitiv masturbieren sollten

Masturbation fühlt sich gut an. Ja, wir wissen. Außerdem kann es Ihr Sexualleben mit jemand anderem verbessern, weil Sie wissen, was Sie mögen, und deshalb wissen Sie, wie Sie jemanden dazu bringen können, Sie dorthin zu bringen. Aber darüber hinaus können Sie bequem loslassen. Indem Sie sich die Erlaubnis geben, mit sich selbst loszulassen, fühlen Sie sich mit dem Gefühl vertraut, außer Kontrolle zu sein. Masturbieren ist mehr als nur ein gutes Gefühl, es ist gut für dich! Also, hier eine Reihe von Gründen, warum Sie auf jeden Fall masturbieren sollten! Denken Sie daran, Ihr Lieblingsschmiermittel zu verwenden!

  • Masturbation hilft dir beim Schlafen! Wenn Sie zum Orgasmus kommen, ziehen sich Ihre Muskeln zusammen und entspannen sich dann vollständig, und Ihr Geist hört auf zu rasen, da der gesamte Fokus auf den intensiv guten Gefühlen liegt, die in Ihrem Körper auftreten. So können Sie im euphorischen Moment vollständig präsent sein (ohne sich um die Zukunft zu kümmern oder sich auf die Vergangenheit zu fixieren). Und wenn Sie im Moment sind, können Sie fühlen, wie schläfrig Sie sind, und Sie erlauben sich schließlich, einzuschlafen.
  • Masturbation hilft Ihnen, sich zu entspannen. Genau wie die Leichtigkeit, die über Ihren Geist und Körper kommt und es Ihnen ermöglicht, nachts, morgens und tagsüber zu schlafen, ermöglicht Ihnen Ihr Orgasmus, in Ihrem Geist und Körper vollständig präsent zu sein, ohne dass vergangener und zukünftiger Stress und Sorgen überlagert werden. Es ist, als würde man die Löschtaste auf Stress drücken (oder zumindest die Pause-Taste). Außerdem senkt der Orgasmus den Blutdruck und produziert Endorphine, die Stress abbauen.
  • Masturbieren macht glücklich. Es setzt Dopamin und Oxytocin frei, zwei belohnende Neurochemikalien in Ihrem Gehirn, die einem hohen Wirkstoff ähnlich sind.
  • Masturbieren macht dich gesünder! Das Cortisol, das beim Ejakulieren freigesetzt wird, hilft, Ihr Immunsystem zu regulieren.
  • Masturbieren lindert Krämpfe. Durch die Erhöhung der Durchblutung des Beckenbereichs wird die Stagnation gelöst und Krämpfe gelindert.
  • Masturbation minimiert Harnwegsinfekte. Aufgrund des Anstiegs von Hormonen, Blutfluss und Säften spülen Sie alte Bakterien aus und halten Ihre Rohre sauber und gesund.
  • Masturbation hilft, Ihren Orgasmus beim Sex zu kontrollieren. Wenn Sie dazu neigen, zu schnell abzuspritzen oder häufig zu erweichen, kann Masturbieren Ihre Antwort sein. Sie können lernen, wie Sie Ihr Timing mit Übung steuern, und der beste Weg, um zu üben, ist Solo. Masturbation stärkt Ihre Beckenbodenmuskulatur, stärkt und stärkt die Muskeln und erhöht Ihre Festigkeit.

Jetzt, wo du weißt, WARUM du definitiv masturbieren solltest, ist die Frage WIE? Sie können es auf die altmodische Weise tun: mit Ihren Händen, oder Sie können ein Sexspielzeug verwenden, um zu helfen. Aber Sexspielzeug ist nicht nur für Solospiele für Frauen gedacht, es gibt auch viele Solospiele Sextoys Auch für Männer, die das Gefühl haben, in eine Frau gehüllt zu sein (was sich wahrscheinlich besser anfühlt als eine alte Socke). Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie alleine oder zu zweit masturbieren, um die Dinge ein wenig aufzupeppen.

Die Antwort lautet also JA! Du solltest auf jeden Fall masturbieren!

Vorherige Artikel Wie man ein Sexspielzeug wählt
Nächster Artikel Wie Sexspielzeug Ihnen helfen kann, mit einem Partner gut zu spielen

Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie angezeigt werden

* Benötigte Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen