Zum Inhalt
Wie benutzt man einen Vibrator für maximales Vergnügen?

Wie benutzt man einen Vibrator für maximales Vergnügen?

Die meisten Leute denken, dass es nicht nötig ist, eine Bedienungsanleitung zu lesen, bevor sie den Vibrator benutzen. Ich glaube, wir alle machen das schon einmal. Aber für diese Neulinge möchte ich sagen, dass Sie besser einige Tipps zum Vibrator lesen sollten, die Ihnen helfen können, das maximale Vergnügen am Vibrator zu haben.

Lernen Sie Ihren Vibrator kennen

Die Leute sind immer mit vielen Dingen beschäftigt und vergessen, den Zustand ihres Vibrators zu überprüfen, wenn sie das Paket erhalten haben, und verwenden es dann ohne detaillierte Prüfung. Ich beurteile dieses Verhalten nicht, eigentlich hat es mir auch schon früher so gefallen, aber ich habe gesehen, wie einige Menschen durch dieses nachlässige Verhalten verletzt wurden. Wenn Sie den Vibrator in die Hand nehmen, sollten Sie sicherstellen, dass keine scharfen Kanten oder Nähte Sie verletzen. Stellen Sie sicher, dass der Körper des Vibrators gut aussieht und sich gut anfühlt (da wir keine professionellen Leute sind, verwenden wir nur den Sinn dafür sehen, ob gut oder nicht). Wenn ein Defekt vorliegt und ein seltsamer Geruch auftritt, geben Sie den Vibrator zurück, bevor Sie ihn verwenden.

Jeder Vibrator hat unterschiedliche Funktionen, rotierende Köpfe oder etwas, das mit Perlen gestaltet ist. Nehmen Sie sich also Zeit, um alle Tasten auszuprobieren und umzuschalten, um herauszufinden, wie viele Geschwindigkeiten und Einstellungen er hat.

Beginnen Sie langsam

Wenn Neulinge den Vibrator halten, springen sie normalerweise zum Hauptereignis - verwenden Sie ihn direkt, um ihre Vulva und Klitoris zu stimulieren. Das ist eine sehr direkte Möglichkeit, den Vibrator zu verwenden. Sie können den Vibrator starten, indem Sie Ihren Hals und Ihre Brust berühren. Außerdem können Sie jeden Zentimeter des empfindlichen Punkts Ihres Körpers erkunden, um sich schön aufzuwärmen. Versuchen Sie, Ihre Klitoris zu stimulieren, damit Sie nass werden. Dann wird es einfacher, in sie einzudringen, wenn sich die Zeit richtig anfühlt.

Genießen Sie mit Geschwindigkeit und Modi

Wenn Sie im Internet suchen, werden Sie feststellen, dass die meisten Vibratoren mehrere Geschwindigkeiten haben. 7-Gang-Einstellungen oder 10-Gang-Einstellungen sind sehr häufig. Verschiedene Vibrationsmodi, außer den grundlegenden Vibrationsmodi, gibt es auch einen Impuls, eine Welle, ein Echo ....

Beginnen Sie für diese verschiedenen Einstellungen immer mit einer niedrigen Geschwindigkeit und machen Sie Ihren Körper mit dem Gefühl des Vibrierens vertraut. Probieren Sie dann verschiedene Geschwindigkeiten und Modi aus, um zu wissen, welche Geschwindigkeit oder welche Modi Sie wirklich wollen. Sie werden vielleicht feststellen, dass in einigen Bereichen eine niedrigere Geschwindigkeit alles ist, was Sie brauchen, und in anderen ist eine stärkere besser. Betrachten Sie sich als Entdecker und verwenden Sie den Vibrator, um Ihren Körper zu kennen. Manchmal müssen Sie etwas Druck ausüben, wenn Sie Ihren Vibrator halten, was alles von Ihrem damaligen Gefühl abhängt.

Mit G-Punkt genießen

Mit Ausnahme der externen Stimulation müssen Sie die Penetration versuchen. Tatsächlich gibt es in der Vagina von Frauen einen erstaunlichen G-Punkt, es gibt auch viele Vibratoren auf dem Markt, die zur Stimulierung des G-Punkts entwickelt wurden. Wenn Sie den Vibrator verwenden, um Ihre Vagina und den G-Punkt zu erkunden, kann das Drücken des Vibrators gegen die Oberseite der Vagina die erstaunliche G-Punkt-Stimulation bewirken. Obwohl der Sexspielzeughersteller immer erklärt, dass sein Produkt aus sicherem Material hergestellt ist, möchte ich sagen, dass er das Kondom über einen Vibrator legt, wenn er einen Vibrator in die Vagina einführt, was niemals eine schlechte Idee ist.

Vorherige Artikel 3 Gründe, warum wir Sex im Freien lieben

Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie angezeigt werden

* Benötigte Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen