Zum Inhalt
Tut Analsex dir weh?

Tut Analsex dir weh?

Analsex wird normalerweise als Teil des Tabus angesehen, da der Kanal zum Stuhlgang verwendet wird. Tatsächlich zeigt der Analkanal jedoch bequem direkt auf zwei der empfindlichsten Stellen unseres Körpers: den G-Punkt bei Frauen (durch die Analwand) und P-Punkt (Prostata) bei Männern. Frauen und Männer können viel Freude am Analsex haben. Die Idee, dass Analsex weh tut, ist immer allgemein bekannt. Die Wahrheit ist, wenn Sie auf Ihren Körper achten und wissen, wie Sie reagieren sollen, wenn Sie eine Veränderung in der sexuellen Stimulation bemerken, würde Sie kein Sex verletzen.

 Schmiermittel, Schmiermittel, Schmiermittel !! Lube ist immer ein guter Helfer, wenn Sie an Analsex denken. Es ist wahr, dass viele Menschen beim ersten Mal Schmerzen haben, aber hauptsächlich aufgrund mangelnder Kommunikation, Zusammenarbeit und zu wenig Schmiermittel. Sie wissen, dass der Kolben kein eigenes Schmiermittel hat. Sie können sich ohne Schmiermittel verletzen. Silikon-Gleitmittel wäre gut, da es nicht schnell austrocknet und unser Körper es ausstoßen kann, wenn wir Analsex haben. Wenn Sie Gleitmittel auf Wasserbasis verwenden, müssen Sie es häufig erneut auftragen, da Sie möglicherweise nicht bemerken, dass Ihr Gleitmittel tief in Ihnen ausgetrocknet ist.

Es ist besser für Ihren Partner, ein Kondom zu tragen. Analsex birgt ein hohes Risiko für die Übertragung von sexuell übertragbaren Krankheiten. Die Verwendung von Kondomen kann das Risiko sexuell übertragbarer Infektionen verringern. In der Zwischenzeit vermeiden Sie die Mühe, tief in den Analkanal zu gelangen. Die Oberfläche des Analkanals ist zerbrechlich und kann leicht mikrorissen. Ein seidiges Kondom kann dem Penis helfen, leicht einzudringen.

Das Aufräumen Ihres Anal ist ein wesentlicher Schritt, wenn Sie mit einem Analsex beginnen. Sie können Ihren Finger verwenden, um den Analbereich zu reinigen und sich mit dem warmen Wasser zu reinigen, das die Beschwerden Ihres Darmkanals verringern würde. Außerdem ist Einlauf eine gute Wahl, um Ihren Analkanal bis zu einer Tiefe von 10 Zoll zu reinigen.

Wie Analsex dich nicht verletzen würde

Ihre Schließmuskeln werden beim Analsex gedehnt. Tatsächlich schadet es nicht, diese Muskeln zu dehnen, solange sie richtig gedehnt werden. Wenn Sie die Muskeln dehnen, müssen Sie sich entspannen und nicht einfach lernen, den Schmerz zu ertragen, wenn sie gedehnt werden. Wenn Sie wegen des Analsex nervös sind und das unangenehme Dehnen ertragen, wird Ihr nervöser Nerv Sie daran hindern, das Vergnügen des Analsex zu genießen.

  • Selbstanale Masturbation würde dich entspannen. Sie sind der einzige, der die Reaktion Ihres Körpers direkt erkennen kann. Durch eine anale Masturbation können Sie Ihre Nerven und Schließmuskeln entspannen.
  • Wählen Sie den richtigen Partner. Kommunizieren Sie mit Ihrem Partner und stellen Sie sicher, dass er die Person ist, die sich beim Analsex um Ihr Gefühl kümmert
  • Sei immer geduldig und beeile dich nie
  • Schmiermittel ist beim Analsex immer wichtig.

Nicht alle Menschen genießen Analsex. Wenn Sie glauben, dass Sie das Gefühl der Analpenetration nicht mögen, zwingen Sie sich niemals, es zu akzeptieren.

Vorherige Artikel Die 5 Hauptunterschiede zwischen dem männlichen und dem weiblichen Orgasmus

Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie angezeigt werden

* Benötigte Felder

Sprache
Englisch
Dropdown-Liste öffnen
Treten Sie dem Utimi VIP-Club bei